Herstellung

Unser „Fair Trade Bio Kokosblütenzucker“ wird in der Provinz Kulon Progo bei Yogyakarta, Indonesien produziert. Dieses Projekt wird vor Ort von unserem Partner CV Alien Green betreute und ist durch das Institut für Marktökologie (IMO) zertifiziert.

Obwohl die Namen Palmzucker, Aren Palmzucker und Kokosblütenzucker austauschbar verwendet werden, sind sie nicht dasselbe. Palmzucker kommt in der Regel von der Palmyra-Palme, auch Zuckerpalme genannt. Aren Palmen Zucker wird von der Aren Palme (Arenga pinnata) gewonnen. Kokosblütenzucker stammt von der Kokospalme (Cocos nucifera).

Alle Sorten werden aus dem süßen Nektar aus den Blüten der Palmen gewonnen. Ein Farmer muss mindestens zweimal am Tag auf seine Kokospalmen klettern, um den Nektar zu ernten, da er keine Zusatzstoffe verwendet, um die Gärung des Nektars zu verhindern. Im Durchschnitt braucht ein Farmer ca. 10 min um eine Palme von 25 m zu erklimmen. Dies macht er ca. 40 bis 120 mal am Tag, je nachdem wie viele Palmen er bewirtschaftet. Die erste Blüte einer Kokospalme beginnt sich nach 15 bis 20 Jahren zu entwickeln. Sie produziert dann durchschnittlich etwa 4 Liter (1 Gallone) Nektar pro Tag. Soviel Saft kann ein Farmer pro Tag und pro Palme ernten – ohne jegliche Mechanisierung oder Automatisierung.

error: